fbpx

Genossenschaft

Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam

Gemeinsam

haben wir Ois Ohne – Der Unverpackt-Laden für’s Oberland in Bad Tölz
als Genossenschaft gegründet.

Am 11. Februar 2019 wurde in der offiziellen Gründungsversammlung
die Genossenschaft „Unverpackt-Laden Oberland eG“ in Bad Tölz gegründet.

– Ein Genossenschaftsanteil hat einen Wert von 150€ –

Hier kannst du alle wichtige Informationen runterladen,

gerne kannst du die ausgefüllte Beitrittserklärung per E-Mail an

genossenschaft@ois-ohne.de schicken

oder

besuch uns im Laden in der Hindenburgstr. 11, 83646 Bad Tölz.

Informationen

Hier findest du
die Beitrittserklärung, Satzung und
allgemeine Informationen über den Genossenschaftsgedanken

Zweck einer Genossenschaft:

Hauptziel ist nicht zu wirtschaften, sondern die Belangen der Mitglieder zu erfüllen. Diese z.B. sozial oder kulturell mithilfe des Geschäftsbetriebs zu fördern. Im Vordergrund steht der genossenschaftliche Förderzweck und nicht die Zahlung einer Rendite. Auch eine Genossenschaft muss sich marktkonform und betriebswirtschaftlich effizient verhalten, um im Wettbewerb bestehen und die Mitglieder langfristig fördern zu können.

Aufbau einer Genossenschaft

Eine Genossenschaft besteht aus drei Organen. Dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und der Generalversammlung. Natürliche als auch juristische Personen können der Genossenschaft beitreten.

Vorstand: Besteht aus zwei Genossen, die natürliche Personen sein müssen. Der Vorstand führt das operative Geschäft, kümmert sich um Jahrabschlüsse etc., vertritt die Genossenschaften nach außen und berichtet dem Aufsichtsrat.

Aufsichtsrat: Besteht aus mind. drei Genossen, die natürliche Personen sein müssen. Dieser kontrolliert und überwacht den Vorstand und erstattet der Generalversammlung Bericht.

Generalversammlung: Alle Genossen gemeinsam. Generalversammlung als oberstes Willensorgan. Beschlussfassung über Verwendung des Jahresüberschusses etc.

Mehr dazu in der Satzung.

Warum Genossenschaft?

Genossenschaft ist, wenn viele kleine Wirksamkeiten zu einer großen Wirkung zusammengelegt werden. So funktioniert das auch bei Ois ohne. Wir legen nicht nur Geld, sondern auch gute Ideen und unsere Arbeitskraft zusammen, um das Projekt gemeinsam zu stemmen.

Jede und jeder von uns ist Eigentümer*in, Mitarbeiter*in und Kunde. Wir gestalten gemeinsam alles, was es zu gestalten gibt und bieten es auch dir zur (Mit-)Gestaltung an. Jeder kann so viel beitragen, wie er möchte.

Wir eröffnen Ois Ohne für uns alle, deswegen soll auch jeder davon profitieren, der einen Teil beigetragen hat.

Wir möchten nicht, dass diese Projekt von einzelnen Personen abhängig ist. Es soll lange existieren, um das Denke in der Gesellschaft zu verändern.

Wie kann man Mitglied der Genossenschaft werden?

Direkt hier kannst du dir die die Beitrittserklärung, die Satzung und allgemeine Informationen herunterladen.

Schicke die ausgefüllte Beitrittserklärung an genossenschaft@ois-ohne.de oder an Hindenburgstraße 11, 83646 Bad Tölz.

Nachdem wir die vom Vorstand bestätigte Beitrittserklärung zurückschicken, überweise bitte deine Anteilssumme innerhalb einer Woche an das angegeben Konto.

Bei Fragen schreibe einfach eine Email an genossenschaft@ois-ohne.de

  • Im Vordergrund steht der genossenschaftliche Förderzweck und nicht die Zahlung einer Rendite
  • Trotzdem verhält sich eine Genossenschaft marktkonform und betriebswirtschaftlich effizient
  • Genossenschaften gehören einem Prüfverband an, welcher die Genossenschaft zum Schutz der Mitglieder überprüft
  • Jeder Genosse hat ein Stimmrecht, ganz gleich wie viele Anteile er gezeichnet hat
  • Die Genossen sind Eigentümer und Kunden ihrer Genossenschaft zugleich

Möchtest du Teil der Unverpackt-Idee werden?

Jetzt Mitglied der Unverpackt-Laden Oberland Genossenschaft werden!

Wishlist 0
Continue Shopping